Direkte Links
Hauptinhalt

Fortsetzung der COVID-19-Impfung für ZahnärztInnen


Sehr geehrte Frau Kollegin!
Sehr geehrter Herr Kollege!

Online-Anmeldung für weitere COVID-Impfungen für ZahnärztInnen und Ordinationspersonal

Ab der Kalenderwoche 8 wird die Immunisierung gegen COVID-19 für niedergelassene ZahnärztInnen sowie deren Ordinationspersonal, WohnsitzzahnärztInnen und angestellte ZahnärztInnen fortgesetzt. Bei dieser Impfwelle wird ausschließlich der von der Stadt Wien zur Verfügung gestellte Impfstoff von AstraZeneca verimpft.

Die erste Teilimpfung von AstraZeneca (Vektorimpfstoff) wird an einem Wochenende Ende Februar bzw. Mitte März im Austria Center Vienna verimpft. Die zweite Teilimpfung von AstraZeneca (Vektorimpfstoff) erfolgt gemäß aktueller Empfehlung des nationalen Impfgremiums zwölf Wochen danach.

Die Termine für die erste und die verpflichtende zweite Teilimpfung mit AstraZeneca (Vektorimpfstoff) finden Sie nachfolgend:

  • Samstag, 27. Februar 2021, 13.00 bis 19.00 Uhr
    Zweiter Impfstich: 22. Mai 2021, 13.00 bis 19.00 Uhr
  • Sonntag, 28. Februar 2021, 7.00 bis 19.00 Uhr
    Zweiter Impfstich: 23. Mai 2021, 7.00 bis 19.00 Uhr
  • Sonntag 14. März 2021, 7.00 bis 19.00 Uhr
    Zweiter Impfstich: 6. Juni 2021, 7.00 bis 19.00 Uhr

Diese Impfterminausschreibung ist aktuell die letzte für niedergelassene  ZahnärztInnen und Ordinationspersonal. Sollten Sie noch nicht geimpft sein und sich für diesen Termin auch nicht anmelden, so müssen wir Sie darüber informieren, dass derzeit keine weiteren Impftermine für ZahnärztInnen und Ordinationspersonal vorgesehen sind.

Gemäß Phase 1 des COVID-19-Impfplans des Gesundheitsministeriums und der Vereinbarung mit der Stadt Wien handelt es sich bei dieser Aktion um eine Impfung von Gesundheitspersonal und sie ist daher ausschließlich für die oben genannten Personengruppen vorgesehen.

Niedergelassene ZahnärztInnen müssen ihr Ordinationspersonal, das in der Ordination angestellt und auch bei der Sozialversicherung als angestellt gemeldet ist, für die Impfungen anmelden. Nicht zulässig ist es, Familienangehörige oder sonstige Personen, die nicht als Angestellte in der Ordination gemeldet sind, einzubuchen. Die Ärztekammer für Wien und die Stadt Wien behalten sich auch vor, die Einbuchungen auf dieses Kriterium hin zu überprüfen.

Weitere Informationen zum Ablauf der Impfung finden Sie unter www.aekwien.at.

ZUR ANMELDUNG:

HIER  gelangen Sie zur Anmeldung.

ACHTUNG: Modifizierte Anmeldemodalitäten für ZahnärztInnen.

Bitte beachten Sie die folgenden Besonderheiten für ZahnärztInnen und deren Personal bei der Anmeldung zur Impfung:

Der Zugang erfolgt IMMER NUR mit den Zugangsdaten der ZahnärztIn (siehe unten, also NICHT mit Zugangsdaten des Personals). Erst nach dem Login wird zwischen „ÄrztIn“ und MitarbeiterIn unterschieden. Eine „Sammelanmeldung“ ist möglich, d.h. es können zeitgleich mit der „ÄrztIn“ mehrere AssistenInnen angemeldet werden.   

Ihre Zugangskennung für das Anmeldetool ist:

Benutzername:

Die Benutzeranmeldung ist personenbezogen und setzt sich wie folgt zusammen:

Die ersten beiden Stellen des Benutzernamens ist immer ZW (steht für ZahnärztIn Wien).

Danach folgt OHNE Leerzeichen Ihre Zahnarzt-ID. Diese finden Sie auf Ihrem ZahnärztInnen-Ausweis. Die Ausweisnummer ist inklusive vorlaufender Nullen immer sechsstellig. Verwenden Sie bitte die LETZTEN fünf Stellen (die erste Null weglassen!). Siehe Beispiele unten.

Passwort:

Die ersten beiden Buchstaben (Stellen) des Vornamens und die ersten beiden Buchstaben (Stellen) des Familiennamens in GROSSBUCHSTABEN OHNE Leerzeichen und die Postleitzahl der Ordination oder bei WohnsitzzahnärztInnen des Wohnsitzes OHNE Leerzeichen. Siehe Beispiele unten.

BEISPIELE:

Dr. Max MUSTER, ID 000813 in Wien 20, bedeutet:
Benutzername: ZW00813
Passwort: MAMU1200

Dr. Gerda TESTFRAU, ID 010115 in Wien 15, bedeutet:
Benutzername: ZW10115
Passwort: GETE1150

Ist einer oder mehrere der einzutragenden Buchstaben (Stellen) ein Umlaut (ä, ö, ü), so ist die Schreibweise anstelle des Umlauts:
Ä=A; Ö=O; Ü=U:

Dr. Günther Ötest, ID 002345 in Wien 9 bedeutet:
Benutzername: ZW02345
Passwort: GUOT1090

Befindet sich auf dem ZahnärztInnen-Ausweis in den ersten beiden Stellen des Vornamens oder Nachnamens eine Abkürzung
(z.B.: ein Punkt), so ist diese Abkürzung als Buchstabe zu betrachten:

Dr. A. Georg MUSTER ID005678 in Wien 13; bedeutet
Benutzername: ZW05678
Passwort: A.MU1130

Gesondertes Beispiel für angestellte ZahnärztInnen:

Dr. Beate MUSTERFRAU ID 007892 wohnhaft in Wien 17, Planstrasse 11,
angestellt bei der BVAEB, arbeitet im Ambulatorium in Wien 1030; bedeutet
Benutzername: ZW07892
Passwort: BEMU1030

Es muss in der Regel die Postleitzahl der Dienststelle eingegeben werden. 


Mit vorzüglicher kollegialer Hochachtung 

MR Dr. Franz Hastermann
Referat für technische Betriebsauflagen und Qualitätssicherung                    

MR DDr. Claudius Ratschew
Präsident

Landeszahnärztekammer für Wien, 22.02.2021

 


Bestellung von Schutzausrüstung

Während der COVID-19-Pandemie können niedergelassene Wiener
ZahnärztInnen und Zahnärzte Schutzausrüstung unter dem folgenden Link bestellen:   www.zaek-wien.at

Letzter Tag der Einmeldung für die April-Lieferung ist der 31.03.2021 23:59h


Formulare
Coronavirus
Rundschreiben
Presseaussendungen
Terminvereinbarung
Diverses